Aktuelles

Aufregendes aus der Dilldappenforschung

Sensationen wie wir sie brauchen.
Neulich, nach der Schneeschmelze, wurde im Neckartäle in der Felswand ein unscheinbarer Spalt entdeckt, der sich als Zugang zu einer bisher unbekannten Höhle herausstellte. Forscher schlängelten sich mühsam hinein und fanden an den Wänden Wandmalereien. Zur Prüfung entnahmen sie ein Felsstück. Leider fiel die kleine Höhle kurze Zeit danach in sich zusammen, sodass man keine weiteren Beweise mehr freilegen konnte. Das geborgene Stück jedoch, wird die gesamte Dilldappenforschung durcheinander bringen. Alles was bisher an Wissen und Vermutungen vorlag, kann jetzt getrost über Bord geworfen werden. Es ist eine Botschaft unserer Vorfahren aus der Steinzeit, die uns verrät, dass sie die Dilldappe schon gekannt haben müssen. „Da hat man das ganze Leben lang daran gezweifelt und jetzt das!“, so einer der Forscher. Nun scheint klar zu sein: Als sich die ersten Menschen hier ansiedelten, tauchten mit ihnen zugleich auch die ersten Dilldappen auf.

Tags: Dilldappenforschung
Kommentar schreiben >>

Einen Kommentar schreiben

To submit your comment, click the image below where it asks you to... Clickcha - The One-click Captcha

14
04
2010

Weitere Artikel

«
»